Ich erkenne mich selbst !

Ich erkenne mich selbst
Erkenne dich selbst
Was kann ich über persönlichen Freiheit reden ?
Stammesgeschichtlich am nächsten verwandt, vor den Gorillas
also wir Menschenaffen .
Wie können wir „Mensch, Mädchen, Buhlerin, Magd, Knecht“ heilige sein ?
Ich als homo sapiens‚ einsichtsfähiger/weiser Mensch„mannhaft“ mehr als 300 Knochen, fehlt der Schwanz , und insbesondere Frauen von niederem gesellschaftlichen Rang gesehen .
Die Anzahl der Nervenzellen im Gehirn eines Erwachsenen Menschen beträgt etwa 86 Milliarden
Elefanten ca. 257 Milliarden
Grindwal 170 Milliarden
Wir Allesfresser
von der Befruchtung bis zur Geburt durchschnittlich nach 266 Tage
kommen in einem besonders unreifen und hilflosen Zustand auf die Welt.
Der Mensch erst relativ spät geschlechtsreif wird und der Aufwand der Eltern zugunsten ihrer Kinder sehr hoch

Der Mensch als ein Lebewesen also, das von seiner Natur her auf ein soziales und politisches Miteinander bezogen und angewiesen ist.

So ist das neugeborene Menschenkind in besonderer Intensität und Dauer auf die umfassende Fürsorge seiner Sozialpartner angewiesen, um leben und sich entwickeln zu können

Nur in menschlicher Gemeinschaft kann es die Lern-anreize erhalten und verarbeiten, die es zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben befähigen.

Mit dem Spracherwerb verbindet sich das Hineinwachsen in eine bestimmte Ausprägung menschlicher Kultur, die aus den Traditionen des jeweiligen Sozialverbands hervorgegangen ist.

Indem das Bewusstsein so gearteter gesellschaftsspezifischer Traditionen in der Generationsabfolge mündlich und schriftlich weitergegeben werden kann, entstehen Geschichte und Geschichtsbewusstsein.

In Anpassung an bzw. in Auseinandersetzung mit seiner natürlichen und sozialen Umwelt formt sich das Individuum und gelangt zu seiner Stellung in der menschlichen Gesellschaft.

Der Mensch das unfertige, instinktreduzierte, auf Lernen und auf mitmenschliche Zuwendung angewiesene, von Natur aus „nicht festgestellte“ (Friedrich Nietzsche) und deshalb weltoffene Lebewesen

mrtglryz

BIN KURDE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen