Geschichte und Kultur Erklärt: Wer sind die Kurden?

Kurden ( kurdisch : کورد , kurdisch ) sind eine iranische Volksgruppe, die aus einer Bergregion Westasiens stammt, die als Kurdistan bekannt ist und sich über die südöstliche Türkei , den nordwestlichen Iran , den Nordirak und Nordsyrien erstreckt . [29] [30] Es gibt auch Exklaven von Kurden in Zentralanatolien und Khorasan . Darüber hinaus gibt es bedeutende kurdische Diaspora – Gemeinden in den Städten der Westtürkei, insbesondere Istanbul , während einDie kurdische Diaspora hat sich in Westeuropa vor allem in Deutschland entwickelt . Die Zahl der Kurden wird auf 30 bis 45 Millionen geschätzt. [2] [31]

Die Kurden sprechen die kurdischen Sprachen und die Zaza-Gorani-Sprachen , die zum westiranischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie gehören . [32] [33] [34] Die Mehrheit der Kurden gehört der schafistischen Schule des sunnitischen Islam an , aber eine beträchtliche Anzahl praktiziert den schiitischen Islam und den Aleviten , während einige Anhänger des Yarsanismus , des Yazidismus , des Zoroastrismus und des Christentums sind .

Nach dem Ersten Weltkrieg und der Niederlage des Osmanischen Reiches sorgten die siegreichen westlichen Verbündeten im Vertrag von Sevres von 1920 für einen kurdischen Staat . Dieses Versprechen wurde jedoch drei Jahre später aufgehoben, als der Vertrag von Lausanne die Grenzen der modernen Türkei festlegte und keine solche Bestimmung vorsah und die Kurden in ihren jeweiligen Ländern den Status einer Minderheit hatten. [35] Diese Tatsache hat zu zahlreichen Völkermorden und Rebellionen geführt , ebenso wie die gegenwärtigen bewaffneten Guerilla- Konflikte in der Türkei , im Iran und in Syrien / Rojava. Kurden haben eine autonome Region im Irak mit dem Namen Kurdistan Region , während kurdische nationalistische Bewegungen weiterhin größere kulturelle Rechte , Autonomie und Unabhängigkeit in ganz Großkurdistan anstreben .

https://en.wikipedia.org/wiki/Kurds

https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/2019/10/erklaert-wer-sind-die-kurden

mrtglryz

BIN KURDE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen